Tag des offenen Denkmals

Am 2. Wochenende im September findet bundesweit seit 1993 der Tag des offenen Denkmals statt.

Die Burg Tannenberg - ein Denkmal über Seeheim. Der Heimat- und Verschönerungsverein Seeheim und der Landfrauenverein Seeheim- Jugenheim veranstalten diesen Tag wieder gemeinsam auf der Burg.

Bei herrlichstem Sommerwetter wurde die Veranstaltung sehr gut besucht. Zwei große Höhepunkte waren der Vortrag von Jochen Singer als Benediktiner-Mönch über das Kloster Lorsch und die Verbindung zu Seeheim, und die Renaissance-Lieder von Stimmwolf e.V.

Peter Künzel informierte die interessierten Burgbesucher bei Rundgängen über das Burggelände.

Die jungen Gäste hatten wieder viel Spaß beim Bogenschließen und der Herstellung von Kräutersalz und Lavendelzucker.

Die Gäste wurden mit Kochkäse und leckerem Brot mit "mittelalterlicher" Kräutermischung (eine von den Landfrauen eigens für diese Veranstaltung zusammengestellte Kräutermischung) verwöhnt.

Zurück