Spende von der GGEW AG

Die GGEW AG unterstützt die Renovierung des Fußbodens im Küchenteil der Scheune mit 2.260 Euro.

Am 06.06.2017 fand die feierliche Einweihung des neuen Fußbodens im Küchenteil der Scheune hinter dem historischen Rathaus Seeheim statt.

Die Umsetzung des Projekts wurde möglich durch die Zusammenarbeit des HVV Seeheim mit dem Landfrauenverein Seeheim-Jugenheim und den Kerweborsch Seeheim. Finanziert durch eine Spende des regionalen Energiedienstleisters GGEW AG.

Der Vorsitzende des HVV Frank Cornelius dankte dem GGEW-Vorstand Carsten Hoffmann für die Unterstützung. Ein herzliches Dankeschön ging auch an Günter Müller und Gerhard Schulz, die den Boden verlegt haben. Ein Dank ging auch an Peter Künzel für den Einbau der Küche und an alle Mitglieder der drei Vereine, die mitgeholfen haben.

Zurück