Figurengruppe am Seeheimer Halbkreis wieder komplett

Fünf Monate saßen die sieben steinernen Figuren ohne ihre Punktfrau auf der Bank am Seeheimer Halbkreis hinter dem Rathaus - im Mai hatten Vandalen die Figur zerstört. Zum Glück konnte sie mit Erlaubnis des Künstlers Peter Lenk aus Bodman am Bodensee hier vor Ort repariert werden. Das ersparte erhebliche Kosten, die sich die Gemeinde Seeheim-Jugenheim und der Heimat- und Verschönerungsverein (HVV) teilen. 

Herwart Imhoff war 2005 Vorsitzender des HVV. Mit Sponsorengeldern aus dem Verein und von Geschäftsleuten lies der HVV die Figurengruppe erbauen. Vor einigen Jahren wurde die Gruppe der Gemeinde Seeheim-Jugenheim übergeben.

In einer kleinen Feierstunde wurde am Dienstag, den 05. November, die Figur zurück auf die Bank gesetzt. Nun schauen sie alle acht wieder in den Himmel und hoffen, dass nie mehr eine von ihnen zerstört wird.

(Rosemarie Tien)

Zurück